Willkommen
Ankündigungen
Papst Franziskus
Sonntagsevangelium
Über Santa Cruz
Gottesdienste
Lebendige Gemeinde
Links
Kontakt
Impressum
Sitemap
Fotoalbum

Das Evangelium am 
Sonntag, 28. November 2021

1. Adventssonntag


Vorbereitet sein


Der Evangelist Lukas gibt die Worte Jesu wieder, mit denen dieser von der Erschütterung unseres Kosmos spricht und dies als den Augenblick bezeichnet, in dem er als Erlöser naht. Auf diesen Moment sollen wir vorbereitet sein.


Der Text des Lukas-Evangeliums: Kapitel 21, die Verse 25 bis 28 und 34 bis36. Die Worte Jesu:


„Es werden Zeichen sichtbar werden an Sonne, Mond und Sternen, und auf der Erde werden die Völker bestürzt und ratlos sein über das Toben und Donnern des Meeres. Die Menschen werden vor Angst vergehen in der Erwartung der Dinge, die über die Erde kommen; denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert werden. Dann wird man den Menschensohn mit großer Macht und Herrlichkeit auf einer Wolke kommen sehen. Wenn das beginnt, dann richtet euch auf, und erhebt eure Häupter; denn eure Erlösung ist nahe.


Nehmt euch in Acht, dass Rausch und Trunkenheit und die Sorgen des Alltags euch nicht verwirren und dass jener Tag euch nicht plötzlich überrascht, so wie man in eine Falle gerät; denn er wird über alle Bewohner der ganzen Erde hereinbrechen. Wacht und betet allezeit, damit ihr allem, was geschehen wird, entrinnen und vor den Menschensohn hintreten könnt.“


Solange die Menschen ihr Lebensumfeld nur ansatzweise durchschaut hatten, verehrten sie jedes Naturphänomen, das ihnen unverständlich war, als Gottheit. Heute sind die Geheimnisse der Lebensvorgaben soweit erforscht, dass der Mensch sie nach seinen Interessen stärker denn je manipulieren kann. Jesus macht darauf aufmerksam: Der Mensch ist nur Teil der Welt und nicht ihr Herr. Dem Schicksal der Welt entrinnt, wer am Ende vor Jesus hintreten kann.


Hinweise:


1. Wer das Sonntagsevangelium zusammen mit den Fürbitten an seine eMail-Adresse zugesandt bekommen möchte, kann diesen Wunsch an info@sinnpholl.de schreiben. Gerne kommen wir seinem Wunsch nach.


2. Wer die Sonntagsevangelien der vergangenen und weiterer Monate nachlesen möchte, findet das Archiv der Sonntagsevangelien unter: sinnpholl.de/archiv-sonntagsevangelien


Allen eine besinnliche Adventszeit!

Paul Halbe


P.S.: Die deutschsprachige katholische Pfarrgemeinde auf Mallorca ist keine Nachbarschaftsgemeinde, die ihren Glauben im täglichen Alltag der Nähe des Wohnens miteinander lebt. Die Gemeindemitglieder sind zu unterschiedlichen Zeiten und unterschiedlich lange an verschiedenen Orten auf der Insel.


Als virtuelles einigendes Band unseres Glaubens wird das Sonntagsevangelium des jeweils kommenden Sonntags eine Woche im voraus veröffentlicht. Und ein Text als Anregung zum Verweilen und Nachdenken angefügt.